Erzengel Gabriel heute

Erzengel Gabriel heute  


Meine Geliebten

Heute zeige ich mich dir in meinem ganzen Licht. Es ist kein Licht, das blendet. Es ist kein Licht, das ganz in einer weissen Farbe erstrahlt. Es ist ein Licht, das aus ganz viel Farbe besteht. Reinen, transparenten Farben. In einem stetigen Wechsel, in einem stetigen Spiel.
Jede der Farben bleibt in ihrer Qualität erhalten. Mal schieben sich einzelne Farbanteile vor andere, dann wieder dahinter. Einen jeden Moment erstrahlt eine jede Farbe in ihrer eigenen Qualität unabhängig von den anderen Farben. In einer Reinheit, die dir fremd geworden ist.
Eine jede der Farben ist in ihrer vollständigen Unschuld. Weil sie einfach sich selbst ist. In dieser meiner Unschuld dieses Tages begegne ich dir heute und als ein solcher Tag bin ich heute bei dir. Um dir diesen Tag als ein solcher zu bewahren, so du es denn in diesem Sinn auch haben willst.
So du dich entscheidest, diesen Tag auf diese Art und Weise zu verbringen. Denn ich bin dein Tag, dir ganz hingegeben um dir in einem vollumfänglichen, unendlichen zu Diensten zu sein.
Nach deinem Willen, dir mein Potential denn hingebend, damit du es nutzen kannst, wie du es willst Weil es dein freier Wille ist, daraus zu machen, was du willst.
Ich, als dein heutiger Tag, habe jedoch ein ganz besonderes Potential für dich. Für den heutigen Tag hast du den direkten Zugang, wenn du deinen Fokus auf die Farben richtest. Auf die Helligkeit und die Farben. Dabei die allerschönsten Farben zu dir nimmst und sie in aller Freude des Herzens geniessest. Einfach nur mit diesen Farben in eine Resonanz gehst und dich darauf einschwingst.
Als ob du erfühlst, wie es dieser Farbe geht. Was sie in ihrer Umgebung bewirkt, welches Potential sie darstellt. Wie sie den Teil der Umgebung beeinflusst, wo sie gerade ist. Wo sie als wie zieht und wo sie als wie drückt. Wo sie zusammenzeiht, und wo sie ausdehnt. Und wie die Umgebung darauf reagiert.
Wo sie zusammengedrückt wird, und wo sie ausgedehnt wird. Und dann beschaue, wie sich dieses auswirkt, wenn Menschen in dieser Umgebung sich bewegen.
Wo sie beeinflusst werden von diesem Potential und wo sie dieses Potential beeinflussen. Es kann, aber muss sich nicht so zeigen, dass sich Blumen jemandem zuneigen oder sich von jemandem abwenden.
So fein, dass es eine hohe Bereitschaft braucht, dieses wahrzunehmen. Vielleicht hast du auch einfach ein Gefühl dafür, oder ein spontanes Wissen, was sich da tut. Heute ist ein guter Tag, diesen Wahrnehmungen Raum zu geben, sie an dich zu nehmen und einfach darüber nachzudenken, was sich da abspielt.

Gott zum Gruss